METROPOLREGION



 

Die Metropolregion FrankfurtRheinMain ist geographisches Zentrum in Europa. Mit 5,6 Millionen Einwohnern, 2,1 Millionen Erwerbstätigen und einem Bruttoinlandsprodukt von 190 Milliarden Euro ist sie eine der bedeutendsten deutschen Metropolregionen. Grund hierfür ist die international herausragende Stellung als Verkehrs- und Datendrehscheibe, Messe- und Finanzplatz sowie Wissenschafts- und Dienstleistungsstandort.

Die Metropolregion FrankfurtRheinMain erstreckt sich vom Kreis Gießen im Norden bis zum Kreis Bergstraße im Süden, vom Kreis Mainz-Bingen im Westen bis zum Kreis Aschaffenburg im Osten. Die Region umfasst Teile von drei Bundesländern, 7 kreisfreie Städte, 18 Landkreise und 468 Städte und Gemeinden.

Weitere Informationen zur Metropolregion FrankfurtRheinMain finden Sie auf den Seiten des IHK Forum Rhein-Main. Hilfreich ist auch das Monitoring des Regionalverbands FrankfurtRheinMain sowie die Internetseite der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region.

 

 

Zahlen, Daten, Fakten

Einwohner: 5,6 Mio. Fläche: 1.475.522 ha
Arbeitsplätze: 2.1 Mio. Dienstleistungsanteil: 74%
BIP: 190 Mrd. € Kaufkraft: 21.969 €/Einwohner
Fluggäste: 60 Mio. p.a. Flugziele & -länder: 295 Ziele in 105 Länder
IKT Unternehmen: >8.000 Studenten: 197.000 (WS 13/14)